Repotting – 6 step guide how to not do it // Umtopfen zum Frühjahr – Eine Anleitung in 6 Schritten, wie es nicht geht

When I repotted my plants this year, it went something like this (I recommend you follow these steps if you are looking for a way to entertain yourself or if you are for a suitable project to procrastinate):

Step 1: Realize that it needs to be done.

Als ich dieses Jahr meine Pflanzen umgetopft habe, da sah das so aus (Nachmachen empfohlen, wenn Du mal wieder über Dich selber lachen möchtest oder du ein geeignetes Projekt zum Prokrastinieren suchst):

Schritt 1: Konstatiere, dass es getan werden müsste.

Pflanzentopf, bei dem unten Wurzeln heraus schauen-Umtopfen zum Frühjahr - Eine Anleitung
The roots are peeking out of the bottom of the old pot – a sign that it’s time to repot. // Die Wurzeln schauen unten aus dem alten Topf heraus – ein Zeichen, dass es Zeit ist umzutopfen.

Step 2: Let the realisation sink in and wait several days until you get a bag of potting soil.

Schritt 2: Lass die Erkenntnis erstmal sacken und warte mehrere Tage, bis du einen Sack Erde besorgst.

Step 3: After I buying it, let the potting soil stand around for a while because naturally you don’t have any suitable, larger pots yet.

Schritt 3: Nachdem du die Erde gekauft hast, lass sie erstmal eine Weile im herumstehen, weil du natürlich noch keine passenden, größeren Töpfe hast.

Step 4: At some point, do go out and buy the right size pots.

Schritt 4: Geh irgendwann dann doch mal los und kauf Töpfe in der richtigen Größe.

Step 5: Check out planters too, but if you don’t like them or they’re too expensive, don’t buy any. It is so much better to leave the inner pots that you have already bought standing around for a while longer, together with the bag of potting soil.

Schritt 5: Schaue dir auch Übertöpfe an, aber wenn sie dir nicht gefallen oder zu teuer sind, kaufe absolut keine. Lass lieber – zusammen mit dem Sack Erde – auch die bereits gekauften Innentöpfe noch eine Weile herum stehen.

Pflanzen auf der Fensterbank - Umtopfen zum Frühjahr - Eine Anleitung
Waiting to be repotted, meanwhile enjoying the view. // Warten darauf, umgetopft zu werden und schauen in der Zwischenzeit weiter auf die Stadt.

Step 6: If at some point you find yourself so guilt-ridden that you can no longer stand it, simply repot anyway, even without suitable planters. Improvise and use an old pan, a cleaning bucket (and possibly a mixing bowl that you actually need) as sub-in planters. Now you can put off getting the right planters for a while longer.

Schritt 6: Wenn dein Gewissen es irgendwann nicht mehr aushält, dann topfe einfach trotzdem um, auch ohne passende Übertöpfe. Improvisiere und nimm eine ausrangierte Pfanne, einen Putzeimer (und ggf. auch eine Rührschüssel, die du eigentlich brauchst) als provisorische Übertöpfe. Jetzt kannst du das Besorgen von richtigen Übertöpfen nochmal eine Weile weiter vor dir herschieben.

Pflanze in einem Topf mit alter Bratpfanne als provisorischem Übertopf - Umtopfen zum Frühjahr - Eine Anleitung
Pflanze mit Rührschüssel als provisorischem Übertopf - Umtopfen zum Frühjahr - Eine Anleitung
Convenient: now that my cleaning bucket is standing in as a planter, I don’t need to clean the house for a while … right? // Praktisch: da mein Putzeimer nun Vertretung macht als Übertopf, brauche ich erstmal nicht zu putzen … oder?
Zitronenbaum mit Rührschüssel als provisorischem Übertopf - Umtopfen zum Frühjahr - Eine Anleitung
gelbe Küche mit Pflanzen auf der Fensterbank - Umtopfen zum Frühjahr - Eine Anleitung
Some are lucky planter-wise, since repotting does free up a few planters for smaller plants. // Manche haben Glück gehabt, weil durch das Umtopfen immerhin ein paar größere Töpfe frei wurden.

Oh yes: and if you have been thinking about getting fertilizer for your plants, this applies as well: get the fertilizer – but no watering can in which you could dilute it.

Now seriously: Where do you stand when it comes to these kind of things? Do you also have tasks that are actually really easy to do if you just take all the necessary steps into account at once, but for which you take forever because you don’t do that? Instead, carefully weigh every single step and delay it so long that everything becomes very complicated and time-consuming? I’m glad I’m not this way with everything in my life, and I do my best to take it with a sense of humour where I do catch myself doing this. How about you? Leave a comment below to share!

Ach ja: und wenn du darüber nachgedacht hast, Pflanzendünger zu besorgen, kannst du es genauso machen: Dünger kaufen – aber bloß nicht gleich dazu eine Gießkanne, in dem du ihn verdünnen könntest.

Wie bist du da so? Hast du auch solche Sachen, die eigentlich total simpel zu erledigen sind, wenn man einfach alle erforderlichen Schritte gleichzeitig berücksichtigen würde, für die du aber ewig brauchst, weil du eben genau das nicht machst? Stattdessen jeden einzelnen Schritt genau abwägst und so lange hinauszögerst, so dass alles sehr aufwändig wird? Ich bin froh, dass ich nicht in allen Lebensbereichen so bin und ich übe mich darin, es mit Humor zu nehmen, wenn ich mir dabei auf die Schliche komme, dass ich es an manchen Stellen eben doch bin. Wie ist es mit dir? Teile es gerne in den Kommentaren hier drunter.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.