A-R-A Lichtzentrum | Photojournal

DE – Am Samstag hat das Amritabha-Team einen Mini-Urlaub im Schlaraffenland gemacht. Benira und Rano Niederberger vom A-R-A Lichtzentrum in Biel hatten uns eingeladen. Ausflüge sind ja immer was Feines, aber das hier war wirklich etwas ganz Besonderes. Beniras und Ranos Lichtzentrum (was gleichzeitig auch ihr Zuhause ist) ist eine richtige Oase und die beiden sind unglaublich herzlich. Wir wurden verwöhnt mit Kuchen, Hugo, Grillbüffet – natürlich alles von Hand zubereitet. So schmeckt Liebe! Eine kleine Wanderung haben wir auch gemacht. Da Worte der Schönheit dieser Begegnung gar nicht gerecht werden können, höre ich jetzt einfach mal mit dem Schreiben auf und zeige euch lieber Bilder.

EN – On Saturday the Amritabha team went on a little trip to paradise. Benira and Rano Niederberger of the A-R-A light center in Biel, Switzerland had invited us over. Going places is always fun but this was really something special. Benira’s and Rano are just the sweetest people and their light center (which is also their home) is a true oasis. They pampered us with cake, drinks, barbecue – everything homemade, of course, and you could definitely taste the love. We even managed to squeeze in a little hike into the afternoon. Since words can’t even begin to describe the beauty of this encounter, I’m just going to stop writing now and let the pictures do the talking.

20170715_18-12-53ARA_Schweiz

DE – Lichtzentrumsleiter des A-R-A und unsere Gastgeber an diesem Tag: Benira & Rano.

EN – A-R-A light center managers and our hosts that day: Benira & Rano.

20170715_14-36-38ARA_Schweiz

20170715_14-33-20ARA_SchweizDE – Zuerst gab es Zwetschgenkuchen und für mich noch einen Wespenstich dazu. Dem Trick mit der Zigarette war ich ja erst etwas skeptisch gegenüber, aber er funktioniert.

EN – We started with cake, I topped mine off with getting stung by a wasp. I was a little unsure about the cigarette antidote at first but it worked.

20170715_14-44-54ARA_SchweizDE – So viel Licht! Fe San & Benira.

EN – So much light! Fe San & Benira.

20170715_14-46-13ARA_SchweizDE – Sina gibt u. a. das Seminar Das Innere Kind – Verlieb dich in dich selbst!, an dem ich letzte Woche teilgenommen habe. Da werde ich auch noch was zu schreiben, obwohl unsere Gesichter in diesem Bild eigentlich schon eine gute Zusammenfassung sind.

EN – Sina has created a wonderful inner child workshop, which I took last week. I’ll write more about that but really, the expression on our faces says it all.

20170715_14-48-18ARA_Schweiz

20170715_14-48-41ARA_Schweiz

20170715_15-03-53ARA_Schweiz

DE – In so einem Paradies darf eine Katze natürlich nicht fehlen.

EN – It wouldn’t be paradise without a cat.

Interlude – Der Spaziergang | Our little hike

20170715_16-09-49ARA_Schweiz20170715_16-11-41ARA_Schweiz

20170715_16-01-07ARA_Schweiz

20170715_15-52-22ARA_Schweiz

DE – Die drei SSS. Samor ist der andere Kurzzeitmitbewohner in Amritabha. Abgesehen davon, dass wir beide die gleiche Schuhgröße haben und gerade als Nomaden durch die Welt ziehen, sind wir recht unterschiedlich. SoLa arbeitet im Büro von Amritabha und nennt uns ihre Kinder. Seit sie vor ein paar Wochen ein iPhone gekauft hat, sind solche Bilder hier von ihr eine Seltenheit geworden. Die sehen jetzt meist eher so aus …

EN – Triple SSS. Samor is the other short term house mate here at Amritabha. Apart from the fact that our shoes have the same size and that we’re both nomads traveling the world we’re pretty different. SoLa works at the Amritabha office and calls us her kids. Ever since she got herself an iPhone a few weeks back, pictures like this have become rare. Most often they look like this these days …

20170715_16-14-24ARA_Schweiz

20170715_16-18-23ARA_Schweiz

DE – Ich kenne ja auch das Gefühl, an jeder Blume stehen bleiben zu wollen, um sie mit der Kamera zu verewigen.

EN – I can relate, though. Wanting to stop at every single flower and capture it with my camera.

Wieder zurück | Back again

20170715_17-33-40ARA_Schweiz20170715_17-34-06ARA_Schweiz20170715_17-35-04ARA_Schweiz

DE – Im Garten von Benira und Rano gab es auch jede Menge Pracht, die bewundert werden wollte.

EN – Benira’s and Rano’s backyard yielded a ton of pretty that wanted to be admired, too.

20170715_17-35-19ARA_Schweiz20170715_17-35-34ARA_Schweiz20170715_17-42-14ARA_Schweiz

DE – SoLa durfte Brombeeren Pflücken. Sie waren Sina wohl doch nocht “etwas” zu sauer.

EN – SoLa got to pcik some boisenberries. They may still have been “a tad” too sour for Sina’s taste.

20170715_17-48-33ARA_Schweiz

DE – Diesmal servierte Wandana schnell das Gegengift: Hugo.

EN – Wandana was quick to get the antidote for this one: Hugo.

20170715_18-01-10ARA_Schweiz20170715_18-24-39ARA_Schweiz

DE – Leben wie Göttin im A-R-A. Hieran könnte ich mich glatt gewöhnen.

EN – Livin’ it up at the A-R-A. I could get used to this.

20170715_19-00-24ARA_Schweiz20170715_19-06-14ARA_Schweiz20170715_19-06-22ARA_Schweiz20170715_19-06-29ARA_Schweiz20170715_19-12-17ARA_Schweiz

DE – Wie gesagt: ich könnte mich dran gewöhnen. Danke, Benira und Rano. Es war ein sehr schöner Tag mit und bei Euch! Ich glaube, ich habe mich ein bisschen verliebt. Nicht nur in die Hängematte. Ich habe den Verdacht, der Tag wäre kein Gramm weniger schön gewesen, wenn ihr uns nicht so verwöhnt hättet. Schön, dass ihr es trotzdem getan habt.

EN – Like I said: I could get used to this. Thank you, Benira and Rano. It was a lovely day. I think I’ve fallen in love a little bit. Not just with the hammock. And I have a feeling the day wouldn’t have been one bit less lovely even if you hadn’t spoiled us the way you did. Thanks for doing it anyway.

 

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s